Serielle Sanierung

Energetisch

sanieren.

Als führender Anbieter von Modernisierungen im bewohnten Zustand wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, einen bundesweiten Markt für das Net-Zero-Prinzip zu schaffen. B&O Bau setzt als Generalunternehmer dabei auf sogenannte Bauteam-Modelle, bei denen bereits in einer sehr frühen Phase gemeinsam mit dem Architekten, dem Bauherrn und den ausführenden Unternehmen von Anfang an gemeinsam geplant wird.

Hohe

Vorfertigung.

Die Serielle Energetische Sanierung hat den entscheidenden Vorteil, dass mit einem höchstmöglichen Vorfertigungsgrad gearbeitet wird – anders als bei herkömmlichen Sanierungen. So wird z.B. eine nachträgliche Dämmung nicht erst auf der Baustelle einzeln an der Gebäudehülle angebracht, sondern ganze Fassadenmodule werden in unserem Fertigungswerk in Frankfurt (Oder) vorproduziert und fertig an die Baustelle geliefert.

NetZero

im Betrieb.

Bestandsgebäude können heute nach der seriellen Sanierung von B&O Bau NetZero-Standard im Betrieb erreichen. Wir sanieren hierzu nach dem Energiesprong-Prinzip. Dies führt zu den größtmöglichen CO2-Einsparungs-Erfolgen. Das Energiesprong-Prinzip stammt aus den Niederlanden und hat sich seit 2013 stetig weiterentwickelt.
B&O Bau zählt zu den Energiesprong-Partnern der ersten Stunde und hat seine serielle Sanierungskompetenz bereits in zwei Pilotprojekten unter Beweis gestellt. Im April 2022 wurde in der Bochumer Mörikestraße das erste serielle Sanierungsprojekt in Nordrhein-Westfalen fertiggestellt.

WEITERLESEN

Seit September 2022 leistet B&O Bau gemeinsam im Living Lab der LEG in Mönchengladbach Pionierarbeit. Im Stadtteil Hardt werden an 16 baugleichen Mehrfamilienhäusern aus den 50er Jahren vier unterschiedliche serielle Sanierungsansätze umgesetzt. Ziel ist die Entwicklung einer skalierbaren Lösung, die eine schnelle, einfache und bezahlbare Bestandssanierung in der Breite ermöglicht.

Unsere Referenzen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden