Nachhaltigkeit & Verantwortung

Wir verstehen Nachhaltigkeit in allen Bereichen, Environment, Social und Government (ESG) ,als strategische und gesellschaftliche Aufgabe und somit als Teil unserer langfristigen Unternehmensstrategie.

“Bei allem, was man tut, das Ende zu bedenken, das ist Nachhaltigkeit.”

-Eric Schweitzer-

Nachhaltigkeit 

Als Unternehmen profitieren wir von guten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, einer gesunden Umwelt, einem guten Bildungssystem und demokratischen Prozessen. Gleichwohl stehen wir als B&O Service in der Verantwortung. Denn Unternehmen können zur nachhaltigen Entwicklung einen großen Beitrag leisten und die globale Entwicklung positiv beeinflussen. Wir wollen daher bei der Gestaltung einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Gesellschaft als Unternehmen vorangehen. 

Durch unsere Erfahrung und Branchenkenntnis können wir unsere Kunden optimal dabei unterstützen, ihre Immobilien nachhaltig zu bewirtschaften. Wir stehen ihnen als zuverlässiger Dienstleister und Sparringspartner zur Seite. 

Die 2023 verabschiedete Nachhaltigkeitsstrategie der B&O Service ist fester Teil unserer Unternehmensstrategie. Sie wird flankiert durch ein interdisziplinäres ESG-Projektteam, welches auch für unseren ersten freiwilligen Nachhaltigkeitsbericht beim DNK (Deutscher Nachhaltigkeitskodes) im Geschäftsjahr 2022/23 verantwortlich zeichnet. 

… geht uns alle an. 

Unser Ziel ist es, unsere Leistungen nachhaltig, umwelt- und ressourcenschonend zu erbringen und dabei in der Branche voranzugehen. Das bringt eine enorme Verantwortung mit sich, denn wir sind noch am Beginn des Weges. Gerade in der Bau- und Immobilienbranche gibt es im Bereich Klima und Umwelt viel zu tun. 

Die Kernkompetenzen der B&O Service liegen in der Werterhaltung von Immobilien und betreffen täglich tausende Menschen in ihrem Wohnumfeld. Als starker Partner begleiten wir unsere Kunden mit innovativen Ideen im Bereich der Instandhaltung und Modernisierung von Wohnungen. Wir stellen uns der Herausforderung gemeinsam mit ihnen zukunftsfähige und nachhaltige Lösungen zu entwickeln. 

Menschenrechte 

Seit vielen Jahren steht die B&O Service als Dienstleister der Wohnungswirtschaft für Qualität in der Instandhaltung und Wohnungsmodernisierung. 

Mit unseren Leistungen beeinflussen wir das tägliche Leben vieler Mieter:innen in ihrer unmittelbaren Wohnumgebung und übernehmen damit Verantwortung für Menschen und ihre Umwelt. Daher ist der verantwortungsvolle Umgang mit Menschen, Umwelt und Ressourcen ein fester Teil unseres Selbstverständnisses. 

Als Unternehmen mit hohen Ansprüchen an Compliance, Sorgfalt und Integrität ist es uns ein besonderes Anliegen, menschenrechtliche Risiken in unseren Tätigkeitsfeldern sowie in unserer Lieferkette zu identifizieren und diesen angemessen entgegenzuwirken. 

Dies spiegelt sich auch in unserer Grundsatzerklärung und unserem Code of Conduct wider. 

Lieferkettensorgfaltsgesetz (LkSG) 

Die B&O Service bekennt sich zu rechtmäßigem Verhalten und einer werteorientierten Unternehmensführung in allen Vertragsbeziehungen und übernimmt Verantwortung entlang der Lieferketten. Wir setzen auf langjährige Partnerschaften, in denen Geschäftstätigkeiten integer und verantwortungsbewusst ausgeübt und anwendbare Gesetze zur Achtung der menschenrechts- und umweltbezogenen Belange befolgt und geachtet werden. 

Dabei orientiert sich B&O Service an den Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte der UN und deren Umsetzung anhand des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) und außerdem an: 

Darauf basieren auch unsere “Grundsatzerklärung Menschenrechte und soziale Verantwortung”, sowie die “Verfahrensordnung zum Beschwerdeverfahren” (Hinweisgebersystem). 

In diesen Dokumenten können sich unsere Mitarbeitenden und externe Stakeholder sowie auch externe Dritte umfassend und transparent über Grundsätze und Verfahren der B&O Service informieren. 

Compliance Hinweisgebersystem 

Die B&O Service verfügt seit 2021 über ein Compliance Hinweisgebersystem (Beschwerdeverfahren). Dieses webbasierte Hinweisgebersystem steht jederzeit allen Mitarbeitenden, Stakeholdern und externen Dritten offen, welche Regelverstöße (auch anonym) melden und Abhilfe einfordern möchten. Hinweise werden durch die/den Compliance Beauftragte:n und unsere Menschenrechtsbeauftragten bearbeitet. Die Hinweisgebende werden über die Bearbeitung und das Ergebnis informiert. 

Bei allen Maßnahmen schützen wir die Identität der Hinweisgebenden sowie auch berechtigte Interessen der Lieferanten und Rechte von Mitarbeitenden, insbesondere bezüglich des Schutzes von Daten und Geschäftsgeheimnissen. 

Wird ein (vermuteter) Verdachtsfall im guten Glauben gemeldet, hat der/die Hinweisgebende – unabhängig davon, ob sich der Verdacht bestätigt – keinerlei Nachteile zu befürchten. 

Alternativ zum Beschwerdesystem können alle Hinweise auch durch direkte Kontaktaufnahme der/dem Menschenrechtsbeauftragte:n bzw. Verantwortliche:n für Compliance mitgeteilt werden.  

  socialcompliance@boservice.de 

Alternativ können Beschwerden auch per Post eingereicht werden. 

B&O Service AG
Bereich Compliance / Menschenrechte
Anne-Frank-Str. 64
83043 Bad Aibling